- Werbung -

Montenegro: Pläne für größten orthodoxen Kirchenbau des Landes

0
Podgorica, 19.03.21 (poi) In der Hafenstadt Budva soll die größte Kirche Montenegros gebaut werden. Das Infoportal "orthochristian" berichtete dieser Tage von entsprechenden Plänen der...

Serbien: Neuer Patriarch zu Ökumene, LGBT-Rechten und Ukraine

0
11. März 2021 (NÖK) Der neue serbische Patriarch Porfirije hat sich zurückhaltend zu einem möglichen Besuch des Papstes in Serbien geäußert. In einem Interview...

Kroatien: Pandemie und Erdbeben dominieren Bischofssitzung

0
25. Februar 2021 (NÖK) An der gemeinsamen Sitzung der Bischofskonferenzen von Kroatien und Bosnien-Herzegowina standen die aktuell dominanten Themen Coronavirus-Pandemie und die Erdbeben in...

PRO ORIENTE gratuliert neuem serbisch-orthodoxen Patriarchen

0
Wien, 19.2.2021 (Pro Oriente) Herzliche Glückwünsche hat der Präsident der Stiftung PRO ORIENTE, Botschafter i.R. Alfons M. Kloss, dem neuen serbisch-orthodoxen Patriarchen Porfirije (Peric)...

Serbien: Stefan Nemanja-Denkmal eingeweiht

0
11. Februar 2021 (NÖK) Im Zentrum Belgrads ist das Denkmal für den mittelalterlichen serbischen Herrscher Stefan Nemanja eingeweiht worden. Die riesige – 23 Meter...

Serbien: Hl. Synod kritisiert Äußerungen von Bischof Grigorije als „politisch“

0
28. Januar 2021 (NÖK) Der Hl. Synod der Serbischen Orthodoxen Kirche hat Äußerungen von Bischof Grigorije (Durić) von Düsseldorf und ganz Deutschland kritisiert. Diese...

Montenegro: Neue Regierungskoalition ändert Religionsgesetz

0
14. Januar 2021 (NÖK) Das montenegrinische Parlament hat Änderungen am Ende Dezember 2019 verabschiedeten Religionsgesetz angenommen. Die 41 Abgeordneten der Regierungskoalition unterstützten die Gesetzesänderungen,...

Kroatien: Erdbeben löste ökumenische Annäherung von Katholiken und Orthodoxen aus

0
Zagreb, 15.01.21 (poi) Die Erdbebensituation in Kroatien hat zu einer ökumenischen Annäherung zwischen serbisch-orthodoxer und römisch-katholischer Kirche geführt. Der serbisch-orthodoxe Metropolit von Zagreb, Porfirije...

„Konstantinopel hat das Schisma in der Ukraine vertieft“

0
Belgrad, 05.01.21 (poi)  Statt das ukrainische kirchliche Schisma zu heilen, habe das Eingreifen des Patriarchats von Konstantinopel in der Ukraine das Schisma vertieft und...

Montenegro: Umstrittenes Religionsgesetz wird abgeändert

0
23.12.2020 (NÖK) Ein Jahr nach der Verabschiedung des umstrittenen montenegrinischen Religionsgesetzes zeichnet sich eine Revision in zentralen Punkten ab. Die neue Regierung unter Ministerpräsident...

BELIEBT

Translate »