Neueste Beiträge

Schreckensnachrichten aus Äthiopien

0
Addis Abeba, 12.01.21 (poi) Dramatische Wendung in den nach wie vor andauernden Auseinandersetzungen zwischen der äthiopischen Bundesarmee (ENDF) und den Einheiten der „Tigran Peoples...

Halki: „Wir beten jeden Tag für die Wiedereröffnung der Hochschule“

0
Konstantinopel, 12.01.21 (poi) „Wir beten jeden Tag für die Wiedereröffnung des Priesterseminars und der Theologischen Hochschule auf Halki“: Dies betonte der Abt des Dreifaltigkeitsklosters...

1.400 Jahre alte marianische Inschrift in der Wüste Negev

0
Jerusalem, 12.01.21 (poi) In Israel wurde in der Wüste Negev eine 1.400 Jahre alte marianische Inschrift entdeckt, wie die Zeitung „Ha aretz“ berichtet. Die...

Trauer um den Minsker emeritierten Metropoliten Filaret (Wachromejew)

0
Minsk, 12.1.21 (poi) Große Trauer in Belarus, aber auch in Österreich über den Heimgang des am Dienstag in Folge einer Covid-19-Infektion 85-jährig verstorbenen emeritierten...

Tawadros II.: „Wir Kopten sind keine Minderheit“

0
Kairo, 08.01.2021 (poi) Der koptisch-orthodoxe Papst-Patriarch Tawadros II. hat die Beschreibung des koptischen Bevölkerungsanteils in Ägypten als „Minderheit“ zurückgewiesen. Der Patriarch hat damit laut...

Appelle des maronitischen Patriarchen an die Politiker, die Privatspitäler und die...

0
Beirut, 08.01.21 (poi) Drei Appelle an die Politiker, die privaten Gesundheitseinrichtungen und an die Banken des Libanons hat der maronitische Kardinal-Patriarch, Mar Bechara Boutros...

Moskauer Patriarch sendet Signal nach Konstantinopel

0
Moskau, 08.01.21 (poi) Die Äußerungen des Moskauer Patriarchen Kyrill I. in einem TV-Interview mit dem ersten Kanal des russischen Fernsehens am orthodoxen Weihnachtsfest haben...

Christen im Nahen Osten werden als „Sündenböcke“ und „Gefahr“ hingestellt

0
Paris-Konstantinopel, 07.01.21 (poi) Das Problem der Christen in der Türkei – aber darüber hinaus im ganzen Nahen Osten – sei nicht der religiöse Unterschied...

„Konstantinopel hat das Schisma in der Ukraine vertieft“

0
Belgrad, 05.01.21 (poi)  Statt das ukrainische kirchliche Schisma zu heilen, habe das Eingreifen des Patriarchats von Konstantinopel in der Ukraine das Schisma vertieft und...

Montenegro: Umstrittenes Religionsgesetz wird abgeändert

0
23.12.2020 (NÖK) Ein Jahr nach der Verabschiedung des umstrittenen montenegrinischen Religionsgesetzes zeichnet sich eine Revision in zentralen Punkten ab. Die neue Regierung unter Ministerpräsident...