Interreligiöse Stipendien für Christen aus den orthodoxen und orientalischen Kirchen für die Teilnahme am Deutschen Evangelischen Kirchentag 

0
242
Foto: © DEKT (Quelle: Wikimedia; Lizenz: Public Domain)

Vom 19.-23.Juni 2019 findet in Dortmund der Deutsche Evangelische Kirchentag statt. Die Veranstalter möchten in diesem Jahr in besonderer Weise interessierte Menschen aus allen Religionen dazu ermutigen und sie einladen, am Evangelischen Kirchentag teilzunehmen. Mit Hilfe der Mercator-Stiftung und anderer Institutionen gibt es daher ein Interreligiöses Stipendienprogramm, das vor allem die Beteiligung jüdischer und muslimischer Interessenten im Blick hat, aber auch offen ist für interessierte Gläubige anderer Religionen und auch für Christen aus den orthodoxen und orientalischen Kirchen.

Das Stipendium beinhaltet eine kostenlose Unterbringung im Hotel für den Zeitraum des Kirchentages (19.- 23. Juni 2019), die kostenlose Hin- und Abreise von und nach Dortmund, eine Dauerkarte für die vollen 5 Tage des Kirchentages, eine Verpflegungspauschale sowie die Teilnahme an einem Vernetzungstreffen im Rahmen des Kirchentages.

Interessierte werden gebeten in einem Formular die Motivation für Ihre Bewerbung, Ihr Interesse am Kirchentag und dem interreligiösen Dialog darzulegen und das Formular bis zum 01.03.2019 an f.weinmann@kirchentag.de zu senden.