Herbstsitzung 2018 der OBKD

0
134
Foto ©: OBKD

Dortmund, Bonn – Am 5. Dezember 2018 fand in Bonn am Sitz der Griechisch-Orthodoxen Metropolie von Deutschland die 18. Sitzung der Orthodoxen Bischofskonferenz in Deutschland (OBKD) statt.

An der Begegnung, die vom Vorsitzenden der OBKD Metropolit Augoustinos geleitet wurde, nahmen Bischöfe der griechischen, rumänischen und serbischen orthodoxen Diözesen teil.

Metropolit Augoustinos begrüßte Bischof Grigorije der serbischen orthodoxen Diözese von Düsseldorf und Deutschland als neues Mitglied der OBKD.

Wie bereits zuvor angekündigt, nahmen die Bischöfe der beiden russischen orthodoxen Diözesen Deutschlands aufgrund eines entsprechenden Beschlusses des Heiligen Synods des Moskauer Patriarchats vom 15. Oktober 2018 nicht an der Sitzung teil. Aus dem gleichen Grund fehlte auch der Generalsekretär, der zur Russischen Orthodoxen Kirche gehört.

Um eine kontinuierliche Weiterarbeit der OBKD zu ermöglichen, wurde Erzpriester Radomir Kolundzic damit beauftragt, vorläufig die Aufgaben des Generalsekretärs kommissarisch zu übernehmen.

Die anwesenden Bischöfe bedauerten das Fehlen der russischen Bischöfe und drückten ihre Hoffnung auf baldige Überwindung der inner-orthodoxen Spannungen aus. Sie forderten ihre Priester und Gläubigen einstimmig auf, um „den Frieden der ganzen Welt, den Wohlbestand der heiligen Kirchen Gottes und die Einheit aller“ intensiver zu beten.

Metropolit Augoustinos informierte die Bischofskonferenz über den kürzlich gefassten Beschluss des Ökumenischen Patriarchats, das „Exarchat der orthodoxen Gemeinden russischer Tradition in Westeuropa“ aufzulösen und seine Gemeinden in die bestehenden jeweiligen Metropolien des Ökumenischen Patriarchats in den einzelnen Ländern einzugliedern.

Anschließend beschäftigte sich die Bischofskonferenz mit der Arbeit der theologischen Kommission, sowie mit Fragen der Übersetzungen liturgischer Texte, der innerchristlichen Beziehungen und des orthodoxen Religionsunterrichts.

Weiterhin beschloss die OBKD, die Gründung der „Orthodoxen Pfarrkonferenz Köln“ zu billigen.

Die Frühjahrssitzung der OBKD soll am 23./24.3.2018 in Düsseldorf stattfinden.

ORTHODOXE BISCHOFSKONFERENZ IN DEUTSCHLAND Generalsekretariat: Splintstr. 6a, 44139 Dortmund Tel. 0231 – 189 97 95. Fax 0231 – 189 97 96 www.obkd.de – E-Mail: generalsekretariat@obkd.de